Anwohner kämpfen für das Augsburger Schwabencenter

Unter dem Motto „Das Schwabencenter lebt!“ haben am Samstag rund 100 Bewohner und Menschen aus der Nachbarschaft im Augsburger Schwabencenter demonstriert. Damit wollten sie zeigen, wie wichtig das Einkaufszentrum für sie ist. Unter anderem gab es eine Parade mit bunt geschmückten Einkaufswagen rund um den EDEKA-Supermarkt und einen kleinen Flohmarkt. Zuletzt waren immer mehr Geschäfte aus dem Einkaufszentrum raus gegangen. Mitte der Woche war dann bekannt geworden, dass eine Immobilienfirma aus Augsburg das Schwabencenter gekauft hat. Bei vielen Bewohnern hat sich seitdem Frust angestaut. Auch bei Christine Walter. Sie lebt seit 50 Jahren im Schwabencenter:

Gespräche zwischen der Stadt und dem neuen Augsburger Investor sollen jetzt klären, wie es mit dem Schwabencenter weitergeht. (eh/cg)

800 800
https://www.rt1.de/anwohner-kaempfen-fuer-das-augsburger-schwabencenter-100322/
2019-05-20T10:38:38+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg