Arbeiten an B16 bei Neuburg starten

An der B16 ist jetzt offizieller Baubeginn für die neue Auffahrt am Neuburger Südpark gefeiert worden. Die Anschlussstelle gilt als Gefahrenschwerpunkt. Immer wieder gibt es hier schwere Unfälle beim Abbiegen in den Park oder vom Park auf die Straße. Das soll sich jetzt ändern. In den kommenden zwei Jahren wird der Anschluss umgebaut – und zwar so, dass niemand mehr die Bundesstraße kreuzen muss, um auffahren zu können. Der neue Anschluss kostet rund acht Millionen Euro. Die Vorbereitungen haben mittlerweile begonnen, die eigentlichen Arbeiten starten dann im kommenden Frühjahr. Was jetzt schon klar ist – ganz ohne Verkehrsbehinderungen wird’s nicht gehen. Die Bundesstraße wird zwischenzeitlich gesperrt werden müssen. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/arbeiten-an-b16-bei-neuburg-starten-81423/
2018-10-24T07:34:07+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg