Arbeitslosenzahlen in der Region erstmals seit Lockdown gesunken

Zum ersten Mal seit dem Lockdown sind die Arbeitslosen-Zahlen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wieder gesunken. Und auch die Zahl der Betriebe, die neu Kurzarbeit angezeigt haben, ist wieder zurückgegangen. Zum Stichtag waren bei uns im Landkreis 1526 Personen arbeitslos gemeldet – das sind etwa 150 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verringert sich damit auf 2,7 Prozent. Dass die Zahlen sinken, ist für die Jahreszeit typisch. Denn im September fangen zum Beispiel viele ein Studium oder eine Ausbildung an.

Wer bereits auf der Suche nach einer Lehrstelle fürs kommende Ausbildungsjahr ist, der kann am 10. Oktober die A-Zu-Bi!-Messe in der Neuburger Parkhalle und in der Sporthalle besuchen. Nach Informationen der Stadt sind aktuell noch 500 Plätze frei. Wegen Corona ist es zwingend notwendig, dass ihr euch vorher eine Zugangsberechtigung holt. Das geht online auf der Homepage der Stadt. Die Auflagen sehen vor, dass maximal 200 Personen die Messe gleichzeitig besuchen dürfen – Ihr könnt euch festgelegte Zeitfenster buchen. Auf dem Messegelände gibt´s eine Maskenpflicht und ein ausgeklügeltes Wegesystem. Heuer werden mehr als 130 Berufe und 30 Studiengänge vorgestellt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/arbeitslosenzahlen-in-der-region-erstmals-seit-lockdown-gesunken-189312/
2020-09-30T11:31:44+02:00
HITRADIO RT1