Arbeitsmarkt in Memmingen und dem Unterallgäu trotz Corona besser als erwartet

Die Coronapandemie hat auch auf dem Arbeitsmarkt in Memmingen und dem Unterallgäu letztes Jahr ihre Spuren hinterlassen. Die Arbeitlosenquote hat im Raum Memmingen um 0,8 Prozent und im Raum Mindelheim um 0,7 Prozent zugelegt. Im Schnitt waren im Allgäu so viele Menschen arbeitslos wie seit zehn Jahren nicht mehr. Reinhold Huber von der Arbeitsagentur:

Gerade der Landkreis Unterallgäu schneidet mit einer Arbeitslosenquote von 2,4 Prozent nicht nur im Allgäu am besten ab – sondern hat auch bayernweit den viertniedrigsten Wert.

800 800
https://www.rt1.de/arbeitsmarkt-in-memmingen-und-dem-unterallgaeu-trotz-corona-besser-als-erwartet-206421/
2021-01-05T17:06:19+01:00
HITRADIO RT1