Arbeitsunfall in Königsbrunn: Bauarbeiter fällt aus drei Metern Höhe auf Granitboden

Bei einem Arbeitsunfall in Königsbrunn hat sich ein 25-jähriger Mann schwer verletzt. Der Bauarbeiter war gestern Nachmittag in der Buchenstraße mit Arbeiten auf einer Garage beschäftigt. Plötzlich verlor er das Gleichgewicht und stürzte rücklings aus einer Höhe von drei Metern auf den Granitboden. Er landete zum Glück nicht auf dem Kopf, ein Rettungshubschrauber brachte ihn aber mit Verdacht auf Rückenverletzungen in die Augsburger Uniklinik. (az)

800 800
https://www.rt1.de/arbeitsunfall-in-koenigsbrunn-bauarbeiter-faellt-aus-drei-metern-hoehe-auf-granitboden-113581/
2019-10-16T17:08:48+02:00
HITRADIO RT1