Asthma-Spray-Attacke bringt Mann aus dem Landkreis Augsburg ins Gefängnis

Ein 42-jähriger Mann muss nach einer Attacke mit Asthma-Spray neun Monate hinter Gitter. Er hatte seinem Opfer das Spray während eines Streits ins Gesicht gesprüht, der Mann erlitt dadurch Reizungen an den Augen und starke Schmerzen. Der 42-Jährige wurde deshalb wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt und verurteilt. Bewährung kam aufgrund einiger Vorstrafen nicht mehr in Frage: Er wurde zuvor bereits wegen Körperverletzung und Verstößen gegen das Waffengesetz verurteilt. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/asthma-spray-attacke-bringt-mann-aus-dem-landkreis-augsburg-ins-gefaengnis-19680/
2017-08-28T14:36:25+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg