Asylstreit: Ehemaliger Neuburger Stadtrat verlässt CSU

Der Streit von CDU und CSU in der Asylpolitik hat jetzt einen ehemaligen Neuburger Stadtrat zum Parteiaustritt gebracht. Tobias Böcker hat erklärt, dass er die CSU verlässt. In einem Brief an die Partei schreibt er wörtlich: „Die Formulierung der politischen Themen hat in der Parteispitze der CSU ein Maß an Menschenverachtung erreicht, dem ich mich nicht mehr zuordnen kann.“ Generell verzeichnet die CSU in Kreis Neuburg-Schrobenhausen aber keine vermehrten Austritte aus der Partei. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/asylstreit-ehemaliger-neuburger-stadtrat-verlaesst-csu-70405/
2018-07-09T13:04:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg