Attacke in Ingolstädter Asylbewerberunterkunft – Mann in U-Haft

In Ingolstadt in der Asylbewerberunterkunft in der ehemaligen Immelmann-Kaserne ein Mann einen anderen attackiert haben – die Kripo ermittelt wegen versuchter Tötung. Der 24-Jährige Nigerianer soll in der Nacht zum Dienstag einen 21-Jährigen Landsmann mit dem Messer attackiert haben, als der gerade mit dem Fahrrad herumfuhr. Das Opfer wurde an der Hand verletzt, weil es die Stiche abgewehrt hat, und kam ins Krankenhaus – das konnte er aber schnell wieder verlassen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, der mutmaßliche Täter sitzt in Untersuchungshaft. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/attacke-in-ingolstaedter-asylbewerberunterkunft-mann-in-u-haft-99159/
2019-05-03T06:55:42+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg