Attacke mit Kettensäge in Haunstetten

Mit einer ausgeschalteten Kettensäge hat ein Mann in Augsburg seine Mitbewohnerin verletzt. Die beiden hatte laut Polizei einen Streit. Dabei schnappte sich der 47-Jährige im Keller dann die Kettensäge und griff damit die 22-Jährige an. Die wurde an der Hand leicht verletzt und mussten sich die Wunde in der Klinik versorgen lassen. Der Mann muss sich jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Worum es bei dem Streit ging, wurde nicht bekannt. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/attacke-mit-kettensaege-in-haunstetten-204393/
2020-12-21T19:40:53+01:00
HITRADIO RT1