Auf der B16 droht Stau

Autofahrer auf der B16 müssen sich auf Behinderungen einstellen. Das Staatliche Bauamt Ingolstadt teilte jetzt mit, dass direkt nach Ostern die Brücke von Straß nach Moos saniert wird. Mitte Mai ist dann die Brücke bei Oggermühle dran. Der Verkehr wird dann über die jeweils andere Brücke umgeleitet. Unter den Brücken läuft die B16. Sie muss dann zeitweise halbseitig gesperrt werden, der Verkehr wird dann durch eine Ampel geregelt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 380.000 Euro und werden komplett vom Bund übernommen. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/auf-der-b16-droht-stau-59837/
2018-03-23T07:53:20+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg