Auffahrunfall auf der B300 auf Höhe Weichenried

Bei einem Unfall am Mittwoch wurde ein 41 Jahre alte Fahrer schwer verletzt. Der Mann war mit seinem Lieferwagen bei Englmannszell bei voller Geschwindigkeit auf einen LKW aufgefahren. Der wollte gerade abbiegen. Der 41-Jährige erlitt er ein Schädel- Hirn Trauma und wurde ins Krankenhaus nach Schrobenhausen gebracht. Der LKW Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Sein neun Jahre alter Sohn, der auf dem Beifahrersitz saß, bliebt unverletzt. Die Feuerwehr war im Großeinsatz, um die Autos zu bergen. Für die Straßenreinigung musste ein Spezialfahrzeug anrücken. Der Sachschaden liegt bei rund 20.000 Euro. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/auffahrunfall-auf-der-b300-auf-hoehe-weichenried-182952/
2020-08-20T12:27:08+02:00
HITRADIO RT1