Auffahrunfall führt zu einer Vollsperrung

Auf der A7 Richtung Füssen auf der Höhe Berkheim gab es am heutigen Vormittag einen Auffahrunfall. Ein 74-jähriger hat zu spät gemerkt, dass der Opel vor ihm langsamer wurde und ist ihm deshalb hinten drauf gefahren. Daraufhin ist er in die Mittelleitplanke gerauscht. Bei dem Auffahrunfall wurden insgesamt drei Personen leicht verletzt und eine Person mittelschwer. Die Feuerwehren aus Memmingen und Erolzheim mussten die Autobahn für knapp 2 Stunden sperren.

800 800
https://www.rt1.de/auffahrunfall-fuehrt-zu-einer-vollsperrung-187936/
2020-09-21T14:36:58+01:00
HITRADIO RT1