Auffahrunfall in Neuburg legt Stadtverkehr lahm

Chaos gestern Abend im Neuburger Feierabendverkehr: Eine 66-jährige Autofahrerin übersieht kurz vor 17 Uhr, dass die Autos vor ihr auf der Elisenbrücke an der Ampel angehalten haben. Sie kracht in das Heck eines stehenden Autos, das wird in das Auto vor ihm geschoben. Vier Personen saßen in den Autos, nur eine wurde leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Durch den Unfall staute sich der Verkehr gestern bis vor die Stadt. Etwa eineinhalb Stunden lang war die Straße halbseitig gesperrt. Das Auto des Bauhofs, das den ausgelaufenen Kraftstoff beseitigen sollte, konnte nur laut hupend zum Unfallort durchdringen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 16.000 Euro. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/auffahrunfall-in-neuburg-legt-stadtverkehr-lahm-42894/
2017-10-10T10:11:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg