Augsburg: 1500 Tonnen schweres Bahnhofsgebäude steht nur auf Stahlstützen

Der Straßenbahntunnel unter dem Augsburger Hauptbahnhof nimmt eine wichtige Etappe. In den kommenden Wochen wird die Tunneldecke im Bahnhofsgebäude betoniert. Dazu muss die Außenwand des Gebäudes teilweise abgebrochen und anschließend wieder genauso aufgebaut werden. Das Gebäude wird mit hydraulischen Pressen auf einer Stahlkonstruktion abgestützt. Damit können kleinste Veränderungen ausgeglichen werden, wenn sich der Untergrund wegen des Tunnelbaus hebt oder senkt. Der Umbau des Hauptbahnhofs soll im Jahr 2023 fertig sein und koset rund 180 Millionen Euro. (mac/dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-1500-tonnen-schweres-bahnhofsgebaeude-steht-nur-auf-stahlstuetzen-63249/
2018-04-28T07:09:41+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg