Augsburg: 22-Jähriger verletzt bei Kontrolle vier Polizisten

Ein syrischer Flüchtling hat gestern am Augsburger Hauptbahnhof bei einer Kontrolle vier Polizisten verletzt. Eine Streife hatte bei der Überprüfung des 22-Jährigen festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt. Er hatte eine Geldstrafe wegen Sachbeschädigung noch nicht bezahlt und wurde von der Staatsanwaltschaft München gesucht. Auf dem Weg zur Dienststelle schlug er dann plötzlich einem Polizisten ins Gesicht. Auch bei der anschließenden Durchsuchung schlug er um sich und verletzte insgesamt vier Polizisten. Die Bundespolizei hat gegen den Asylbewerber ein Ermittlungsverfahren wegen tätlichen Angriffs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung eingeleitet. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-22-jaehriger-verletzt-bei-kontrolle-vier-polizisten-98669/
2019-04-25T16:39:38+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg