Augsburg: 71-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs der Enkeltochter verurteilt

Ein 71-Jähriger ist vom Landgericht Augsburg schuldig gesprochen worden, weil er seine Enkeltochter sexuell missbraucht hat. Die Zehnjährige war meist an den Wochenenden bei den Großeltern in Derching und hatte dort auch übernachtet. Während seine Frau in der Kirche oder nicht in der Nähe war, verging sich der Mann an seiner Enkeltochter. Der 71-Jährige soll sie dabei in mindesten zwölf Fällen im Intimbereich angefasst haben. Das Augsburger Landgericht hat den Mann deshalb zu dreieinhalb Jahren verurteilt. (erl/dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-71-jaehriger-wegen-sexuellen-missbrauchs-der-enkeltochter-verurteilt-44033/
2017-10-20T14:25:29+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg