Augsburg: Aus überhitztem Auto gerettete Hunde auf dem Weg der Besserung

Zwanzig Hunde sind letzte Woche aus einem völlig überhitzten Auto auf dem Augsburger Schlachthofgelände gerettet worden. Mittlerweile geht es ihnen deutlich besser. Das hat Heinz Paula vom Augsburger Tierheim auf RT1-Anfrage erklärt. Alle Tiere waren in einem schlechten Gesundheitszustand, hatten teilweise Entzündungen und ein völlig verfilztes Fell. Inzwischen fressen die Hunde aber fleißig, sind aufgeweckt und lebhaft und bekommen langsam aber sicher ihr schönes Fell zurück. (cg)

 

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-aus-ueberhitztem-auto-gerettete-hunde-auf-dem-weg-der-besserung-77854/
2018-09-17T15:27:37+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg