Augsburg: Autofahrer fuchtelt mit Pistole rum

In der Innenstadt hat ein Autofahrer am Mittwochnachmittag mit einer Pistole herumgespielt – die Folge war ein Polizeieinsatz. Ein Zeuge beobachtete, wie der Autofahrer und seine Beifahrerin im Auto eine Waffe in der Hand hielten. Er rief die Polizei, gab das Kennzeichen des Autos durch, und die Ermittler besuchten den Autofahrer zu Hause. Da stellte sich heraus, dass die Beifahrerin am Vortag eine Schreckschusswaffe gekauft hatte, die sie dem 57-jährigen Mann im Auto nur zeigen wollte und ihm – zum genaueren Betrachten – überreichte. Weil beide aber keinen sogenannten „kleinen“ Waffenschein haben, den sie zum Führen einer Waffe in der Öffentlichkeit bräuchten, ermittelt jetzt die Polizei wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. (az)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-autofahrer-fuchtelt-mit-pistole-rum-13894/
2017-08-28T14:37:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg