Augsburg bereitet sich auf möglichen Distanzunterricht vor

Bei der Stadt Augsburg laufen die Vorbereitung für eine mögliche Verschärfung der Corona-Maßnahmen an den Schulen. In den nächsten Tagen gibt es einige Gespräche, jeden Tag wird die Infektionslage neu bewertet. Geklärt wird jetzt, ab wann die Klassen wieder geteilt werden müssen und dann zur Hälfte in der Schule und daheim unterrichtet werden müssen. Die Schulen bereiten sich schon jetzt darauf vor, dass wieder Homeschooling angeordnet sind. In den letzten Wochen sind ja schon viele Klassen in Quarantäne geschickt worden, weil es Corona-Fälle gab. Auch sie werden zuhause unterrichtet. Die Stadt Augsburg will so lange wie möglich den Regelunterricht beibehalten und hat deshalb dazu aufgerufen, in den Schulen Maske zu tragen und häufig zu lüften, damit die Schulen möglichst lang offen bleiben können. Auch an den Grundschulen soll die Maskenpflicht weiter gelten. (erl/cg)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-bereitet-sich-auf-moeglichen-distanzunterricht-vor-193474/
2020-10-26T10:28:15+01:00
HITRADIO RT1