Augsburg: Betrunkene Frau parkt Auto im Gleisbett

Die Augsburger Polizei hat gestern am frühen Morgen eine betrunkene Frau in einem Auto entdeckt. Und das stand im Hochfeld auf Höhe der Haltestelle Fachoberschule mitten auf den Straßenbahnschienen. Die 37-jährige Autofahrerin hatte sich offenbar irgendwie ins Gleisbett verirrt und ihren Wagen dort abgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Der Wagen wurde abgeschleppt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg musste die Frau 500 Euro hinterlegen, da sie aus Norwegen stammt. Bevor die ersten Straßenbahnen heute fahren soll noch überprüft werden, ob die Gleise durch die Parkaktion beschädigt worden sind. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-betrunkene-frau-parkt-auto-im-gleisbett-106733/
2019-07-29T06:28:28+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg