Augsburg: Briefwahl-Unterlagen doppelt verschickt

Einige Augsburger haben in den letzten Wochen doppelt Briefwahlunterlagen zugeschickt bekommen. Auf das Wahlergebnis hat das aber laut Wahlamt keine Auswirkungen. Es wird nämlich genau kontrolliert, das jede Wahlscheinnummer nur einmal vorhanden ist. Grund für die doppelt verschickten Briefe war wohl ein technischer Fehler. Wenn ihr die Wahlunterlagen auch zwei mal zugeschickt bekommen habt, einfach einen Stimmzettel vernichten und mit dem anderen ganz normal wählen. Wenn man versucht, zwei mal seine Stimme abzugeben, gilt das übrigens als Straftat. Augsburg rechnet heuer mit einem Rekord bei den Briefwählern – möglicherweise werden es bis zu 45.000. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-briefwahl-unterlagen-doppelt-verschickt-126447/
2020-03-04T13:06:51+02:00
HITRADIO RT1