Augsburg: Capitol wird erneut umbenannt

Im Streit um das Augsburger Capitol gibt es jetzt einen Kompromiss. Das Lokal und frühere Kino wird künftig „Weißer Hase im Capitol“ heißen. Die Gastronomen Fatmir und Faton Seferi hatten ursprünglich geplant, die Gaststätte in „Weißer Hase“ umzubenennen. Viele Augsburger konnten sich damit nicht anfreunden. Der Kompromiss wurde möglich, weil Oberbürgermeister Kurt Gribl vermittelte. Die für diesen Mittwoch geplante Wiedereröffnung ist vorerst verschoben. Der Schriftzug auf der Fassade wird ergänzt, zudem fehlen noch die neuen Tische. (mac/dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-capitol-wird-erneut-umbenannt-45579/
2017-11-08T10:21:53+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg