Augsburg droht Klage wegen Umweltzone

In Augsburg gibt es zur Verbesserung der Luft seit Jahren Umweltzonen, in die ältere Autos nicht fahren dürfen. Mit einer Ausnahme. Und deshalb könnte der Stadt eine Klage drohen. Als die Stadt vor acht Jahren die Umweltzone eingeführt hat, wurden dafür Hinweisschilder aufgestellt. Wer in diesem Bereich etwa mit einer gelben oder roten Umweltplakette unterwegs ist, muss mit Strafen rechnen. In einem Teil von Oberhausen hat die Stadt unter anderem aus kostengründen keine Hinweisschilder aufgestellt, obwohl auch dieser Bereich mitten in der Umweltzone liegt. Die deutsche Umwelthilfe, die in einigen Städten Dieselfahrverbote erstritten hat, will den Fall prüfen und die Stadt möglicherweise verklagen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-droht-klage-wegen-umweltzone-43611/
2017-10-17T15:42:15+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg