Augsburg: „Einbrecher“ steigt in falsche Wohnung ein und schläft

Ein falscher Einbrecher in der Jakobervorstadt hat am Wochenende für Aufregung gesorgt. Ein 41-jähriger Mann kam in der Nacht von Freitag auf Samstag nach Hause und sah, dass seine Haustür aufgebrochen war. Im Schlafzimmer entdeckte der Mann dann einen 17-jährigen, der in seinem Bett schlief. Der Mann rief die Polizei. Der 17-jährige sagte aus, er könne sich an nichts mehr erinnern. Ein Alkoholtest ergab knapp ein Promill. Der Jugendliche hatte sich offenbar in der Tür geirrt. Eigentlich wollte er einen Freund besuchen, der im selben Haus wohnt.

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-einbrecher-steigt-in-falsche-wohnung-ein-und-schlaeft-10947/
2016-12-12T09:42:26+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg