Augsburg erhält Zuschlag für Kanu-WM 2022 – Die Reaktionen

Großer Jubel bei der Augsburger Delegation, die heute in Tokio bei der Entscheidung live dabei war. Neben Augsburg hatte sich auch das italienische Ivrea um die WM beworben. Bei der Bekanntgabe war auch der Augsburger Sportreferent Dirk Wurm dabei. Er weiß – auf die Stadt kommt jetzt viel Arbeit zu.

So sollen die Gebäude am Eiskanal und die Strecke für über 18 Millionen Euro saniert werden. Die Stadt hofft dabei auf hohe Zuschüsse von Bund und Freistaat.

Oberbürgermeister Kurt Gribl freut sich ebenfalls über den Zuschlag. Er erinnert sich zurück an das Jahr 1972, als die olympischen Kanuwettbewerbe in Augsburg stattfanden.

Und: ein kleines, historisches Sahnehäubchen gibt es noch oben drauf: Zur Kanu-WM 2022 wird der Eiskanal in Augsburg 50 Jahre alt. (mac/dc/ff)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-erhaelt-zuschlag-fuer-kanu-wm-2022-59850/
2018-03-23T16:38:17+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg