Augsburg: Erneute Warnstreiks treffen Kitas, Uniklinikum und Müllabfuhr

Am Augsburger Uniklinikum haben sich laut Gewerkschaft Verdi am heutigen Montag 200 Mitarbeiter am Warnstreik beteiligt. Die Gewerkschaft fordert für die Angestellten unter anderem mehr Lohn und hat deshalb zum Ausstand aufgerufen. Der soll bis Mittwochmorgen um 6 Uhr dauern – geplante Operationen wurden deshalb verschoben, auch bei Krebspatienten. Die Versorgung der Corona-Patienten und auch die Notversorgung ist laut Gewerkschaft sichergestellt. Der Streik trotz Corona-Lage hatte bei der Klinik-Leitung für Kritik gesorgt. Auch an den Augsburger Kitas wurde heute gestreikt, Eltern mussten deshalb eine alternative Betreuung organisieren. (erl/dc)

Diese Kitas sind vom Warnstreik betroffen: Kitastreik.

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-erneute-warnstreiks-treffen-kitas-uniklinikum-und-muellabfuhr-192115/
2020-10-19T15:05:20+01:00
HITRADIO RT1