Augsburg feiert das Friedensfest: Wegen Corona ohne Friedenstafel

Augsburg feiert heute sein Friedensfest. Normalerweise wird auf dem Rathausplatz eine große Friedenstafel aufgebaut und bis zu 1500 Augsburger essen und feiern zusammen. Wegen Corona fällt die Friedenstafel heuer aber aus. Die Stadt hat vorgeschlagen, stattdessen private kleine Picknicks im Familien- und Freundeskreis zu veranstalten. Der Feiertag ist deutschlandweit einzigartig geht auf das Jahr 1650 zurück: Damals haben die Protestanten erstmals ihre Gleichberechtigung mit der katholischen Kirche gefeiert. In Augsburg haben die Geschäfte heute geschlossen. Die umliegenden Städte wie Gersthofen und Friedberg bereiten sich deshalb auf viele Kunden aus Augsburg vor. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-feiert-das-friedensfest-wegen-corona-ohne-friedenstafel-182024/
2020-08-08T09:28:33+01:00
HITRADIO RT1