Augsburg: Frau geht bei Rot über die Ampel und schaut aufs Handy – Unfall!

Am gestrigen Dienstag sind zwei Fußgänger von Autos angefahren worden: Eine 21-Jährige schaute in der Prinzstraße in der Innenstadt auf ihr Handy und lief plötzlich an einer roten Ampel auf die Straße. Eine Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen und erfasste die junge Frau. Diese kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der zweite Unfall passierte in Hochzoll beim Rudolf-Diesel-Gymnasium: Ein 13-jähriger Schüler wollte die Friedberger Straße auf Höhe Peterhofstraße überqueren. Dabei fiel ihm etwas herunter, er bückte sich, stolperte und fiel hin. Eine Autofahrerin, die in dem Moment von der Peterhof- in die Friedberger Straße abbog, übersah den Jungen und fuhr ihm über den Fuß. Der 13-Jährige hatte aber großes Glück: Er wurde nur lecht verletzt. (az)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-frau-geht-bei-rot-ueber-die-ampel-und-schaut-aufs-handy-unfall-119853/
2019-12-11T16:08:25+01:00
HITRADIO RT1