Augsburg: Freundin gewürgt – 22-Jähriger muss ins Gefängnis

Der junge Mann hatte seine damalige Freundin über den Zeitraum eines Jahres hinweg gewürgt, sie in einem Zimmer in der gemeinsamen Wohnung eingesperrt und ihr Auto beschädigt. Die Gründe für die Ausraster des 22-Jährigen sind unklar. Einmal packte er sie am Hals und drückte sie gegen einen Kühlschrank, das andere Mal schlug er auf ihr Auto ein und riss die Scheibewischer raus. Wegen der vielen Übergriffe ist er jetzt vom Augsburger Amtsgericht zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden. Wegen einer Vorstrafe muss er allerdings auch vier Wochen im Gefängnis absitzen. Die Anklage lautete auf Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Sachbeschädigung. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-freundin-gewuergt-22-jaehriger-muss-ins-gefaengnis-42677/
2017-10-06T14:13:23+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg