Augsburg hat jetzt 300.000 Einwohner

Laut Statistikamt ist die 300-tausendste Einwohnerin die kleine Melba. Sie ist am 1. Dezember im Josefinum auf die Welt gekommen. Von der Stadt gab’s schon ein Bobbycar und Kleidung als Geschenke. Augsburg ist damit jetzt etwa so groß wie Bonn, Karlsruhe oder Mannheim. Die Stadt wächst seit Jahren, zeitweise um bis zu 5000 Einwohner pro Jahr. Die Statistiker gehen davon aus, dass es in den nächsten Jahren nicht mehr so viele werden. Einfach, weil es zu wenig Wohnungen gibt. (mac/az)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-hat-jetzt-300-000-einwohner-119754/
2019-12-10T15:31:17+01:00
HITRADIO RT1