Augsburg: Klima-Aktivisten lassen Bäume demonstrieren

In Augsburg lassen Klima-Aktivisten heute Bäume demonstrieren. Sie haben an einigen Bäume an der Jakoberwallstraße, an der Sportanlage Süd und am Hochablass Protestschilder befestigt. Dazu gebastelte Baum-Finger, sodass es aussieht, als hielten die Bäume die Schilder selbst in der Hand. Darauf steht zum Beispiel „Bitte mehr Grünflächen in Augsburg“ oder „Erst sterben die Bäume, dann die Menschen“. Die Lokal-Gruppe von „Extinction Rebellion“ will darauf aufmerksam machen, dass die Wälder aktuell unter dem Klimawandel leiden. Dass Bäume protestieren, ist dem Corona-Virus geschuldet – aktuell sind ja in der Regel nur Demonstrationen bis zu 50 Personen unter strengen Auflagen erlaubt. (erl/cg)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-klima-aktivisten-lassen-baeume-demonstrieren-133331/
2020-05-22T14:27:38+02:00
HITRADIO RT1