Augsburg: Mann sägt E-Scooter-Griffe ab – und wird erwischt

In der Innenstadt hat ein Mann nachts Griffe von E-Scootern abgesägt – jetzt haben ihn Zivilpolizisten auf frischer Tat ertappt. Sie hatten sich im Gebiet rund ums Curt-Frenzel-Stadion auf die Lauer gelegt und konnten am Wochenende beobachten, wie er sich in der dortigen Grünanlage wieder an E-Scootern zu schaffen machte. Der Mann ist 63 Jahre alt und gab zu, insgesamt 17 Roller beschädigt zu haben. Die Polizei sieht das Tatmotiv darin, dass der bisher unbescholtene Mann „mit dem gesellschaftlichen Wandel in der heutigen Zeit offenbar nicht klar kommt“. Er wird jetzt entsprechend angezeigt, außerdem muss er mit Zivilklagen der Verleihfirmen rechnen. (az)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-mann-saegt-e-scooter-griffe-ab-und-wird-erwischt-136080/
2020-06-29T18:08:01+02:00
HITRADIO RT1