Augsburg: Mann spricht erneut Kind in der Region an

Ein bislang unbekannter Mann hat im Bärenkeller am Samstag ein achtjähriges Mädchen angesprochen und ihm angeboten es nach Hause zu fahren. Das Kind lehnte jedoch ab. Bereits vor einer Woche hatte es einen ähnlichen Fall in Friedberg gegeben. Dort hatte ein Mann einen siebenjährigen angesprochen und ihm Süßigkeiten angeboten. Da sich die Beschreibung der beiden Männer ähneln, könnte es sich um denselben Täter handeln. (dc)

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben:

Vorfall Bärenkeller: Der Mann war etwa 40 Jahre alt, trug einen Ohrring sowie einen Kinn- /Oberlippenbart. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent und war mit einem schwarzen Van unterwegs.

Vorfall Friedberg: Der Mann war etwa 45 Jahre alt und hatte grau-schwarze Haare sowie einen Oberlippenbart. Er trug eine kurze Hose und Sandalen. Er war ebenfalls mit einem schwarzen Wagen unterwegs

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-mann-spricht-erneut-kind-in-der-region-an-67520/
2018-06-18T09:28:29+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg