Augsburg: Mann verprügelt zwei Fahrschein-Kontrolleure

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft heute Nachmittag mitteilten, ereignete sich der Vorfall gestern Früh (So., 02.02.2020, ca. 7.00 Uhr) in einer Straßenbahn der Linie 4, und zwar auf Höhe Curt-Frenzel-Stadion.

Ein 29-jähriger Fahrgast hatte keinen gültigen Fahrschein dabei, sondern zeigte den beiden Kontrolleuren einen Kinderfahrschein. Als er abhauen wollte, hielten die Kontrolleure ihn zurück. Daraufhin rastete der Mann aus: Er schlug eine Kontrolleurin mit der Faust und dem Ellbogen – die 25-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung, eine Schädelprellung und mehrere Prellungen im Gesicht. Ihren 31-jährigen Kollegen nahm der Mann in den Schwitzkasten, zerbrach ihm damit die Brille und schlug und trat auf den Mann ein. Der wurde an der Schulter verletzt.

Ein Zeuge kam zu Hilfe und half, den Mann am Boden zu fixieren, bis die Polizei kam. Die bittet Zeugen, sich bei der Inspektion Augsburg Mitte zu melden: Tel. 0821 / 323-2110. (az)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-mann-verpruegelt-zwei-fahrschein-kontrolleure-123817/
2020-02-03T16:30:02+01:00
HITRADIO RT1