Augsburg: Pläne für Fujitsu-Angestellte / letzter Tag für Ledvance-Mitarbeiter

Gewerkschaft und Vertreter von Fujitsu wollen bis zum 21. November einen Plan ausarbeiten, wie es mit den Augsburger Mitarbeitern weitergeht. Laut IG Metall könnten möglicherweise rund 500 Mitarbeiter im Bereich Forschung weiterbeschäftigt werden. Zudem stellte Bayerns Wirtschaftsminister Josef Pschierer Fördermittel für Firmen in Aussicht, die neue Arbeitsplätze schaffen. Unterdessen sind die meisten der rund 800 Mitarbeiter beim Lampenhersteller Ledvance in Augsburg seit gestern freigestellt. Sie müssen nicht mehr zur Arbeit kommen, bekommen aber noch ihr Gehalt. Nach über 100 Jahren schließt das Werk. Wann genau ist weiter unklar. (lt/dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-plaene-fuer-fujitsu-angestellte-letzter-tag-fuer-ledvance-mitarbeiter-82148/
2018-11-02T06:35:20+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg