Augsburg: Plan zur Rettung von Ledvance soll bald vorgelegt werden

Der Betriebsrat des Lampenherstellers Ledvance will bis Mitte März ein Konzept vorlegen, wie der Standort Augsburg doch noch zu retten ist. In den Plänen der chinesischen Eigentümer spielt Augsburg derzeit keine Rolle mehr. Dadurch würden 850 Menschen ihren Job verlieren. Betriebsratschef Andreas Jakob ist jedoch zuversichtlich, dass man den Standort retten kann. Letzte Woche war bekannt geworden, dass auch der Bereich Logistik schließen wird. Während die Produktion in der Berliner Allee Ende des Jahres eingestellt werden soll, folgt die Logistik im September 2019. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-plan-zur-rettung-von-ledvance-soll-bald-vorgelegt-werden-54108/
2018-01-29T07:45:28+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg