Fast jeder zehnte mit Handy am Steuer unterwegs

Auch in Augsburg Stadt und Land hat die bayerische Polizei in dieser Woche Jagd auf Handysünder gemacht. Im Rahmen eines Aktionstages wurden in der Region über 1300 Fahrzeuge kontrolliert. Über 100 Autofahrer benutzten während der Fahrt ihr Handy. Sie müssen jetzt mit einem Bußgeld von 100 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Wer am Steuer telefoniert oder textet, erhöht sein Unfallrisiko ums Vierfache. Die Ablenkung durchs Handy ist etwa so gefährlich wie eine Fahrt mit bis zu 1 Promille Alkohol im Blut. (cg/ff)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-stadt-und-land-fast-jeder-zehnte-mit-handy-am-steuer-unterwegs-78387/
2018-09-22T08:05:16+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg