Augsburg Stadt und Land hat gewählt: CSU bleibt stärkste Kraft

Die CSU muss allerdings massive Verluste hinnehmen. Als direkt gewählte Abgeordnete werden Volker Ullrich und Hansjörg Durz in den Bundestag einziehen. Ullrich spricht von einem Glaubwürdigkeitsproblem seiner Partei und griff dabei CSU-Chef Horst Seehofer an:

Für die Region werden zudem Ulrike Bahr von der SPD und Claudia Roth von den Grünen in den Bundestag einziehen. Bahr zeigte sich über das schlechte Ergebnis ihrer Partei enttäuscht:

Die AfD zählt auch in der Region zu den Wahl-Gewinnern. In den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg sowie in einigen Augsburger Stadtteilen, wie beispielsweise dem Univiertel, ist sie die zweitstärkste Kraft – noch vor der SPD. Markus Bayerbach von der AfD in Augsburg sagt, das seine Partei als einzige die wirklichen Probleme anspricht:

Die Wahlbeteiligung liegt in der Stadt Augsburg bei knapp über 72 Prozent, in den beiden Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg bei etwas über 80 Prozent. (mac/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-stadt-und-land-hat-gewaehlt-csu-bleibt-staerkste-kraft-41523/
2017-09-25T15:25:57+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg