Augsburg: Bau der Straßenbahnlinie 5 vom Hauptbahnhof zum Klinikum verzögert sich erneut

Die Linie fünf soll künftig den Augsburger Hauptbahnhof mit dem Klinikum verbinden. Eigentlich sollte es 2024 so weit sein. Daraus wird aber nichts. Der Grund: Es gibt weiterhin keine Lösung, wie die Linie fünf die Bürgermeister-Ackermann-Straße im Bereich der B17 in Stadtbergen kreuzen soll, ohne das lange Staus entstehen. In dem Bereich sind täglich rund 40.000 Autos unterwegs. Um weitere Verzögerungen zu vermeiden, soll das Projekt in zwei Bauabschnitte aufgeteilt werden. So soll Abschnitt eins vom Bahnhof zur Ackermannbrücke als erstes realisiert werden.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-strassenbahnline-5-vom-hauptbahnhof-zum-klinikum-verzoegert-sich-erneut-80834/
2018-10-17T07:35:48+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg