Augsburg: Syrer bei Messerstecherei schwer verletzt

Bei einer Messerattacke in der Nähe des Augsburger Rathausplatzes sind am späten Samstagabend zwei Menschen teils lebensgefährlich verletzt worden. Ein 19-jähriger Augsburger hatte während einer Auseinandersetzung einem 25-jährigen Syrer mit einem Messer in den Oberkörper gestochen. Auch ein 18-Jähriger wurde verletzt. Die Polizei war mit 13 Streifenwagen vor Ort. Der mutmaßliche Messerstecher wurde festgenommen. Dabei wurden zwei Polizisten verletzt. Dem 19-Jährigen wird versuchter Mord und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-syrer-bei-messerstecherei-schwer-verletzt-70347/
2018-07-09T06:36:22+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg