Augsburg testet digitale Schilder gegen Verkehrschaos

Spätestens Freitagfrüh droht Augsburg wegen der Vollsperrung der Friedberger Straße ein Verkehrschaos. Um das zu verhindern, sind an diesem Mittwoch schon mal die digitalen Verkehrsschilder in der Stadt getestet worden. Auf den Anzeigen werden die schnellsten Umleitungsstrecken angezeigt, um Staus zu verhindern. Grund für die Sperrung ist der Abriss der alten Fußgängerbrücke über die Friedberger-Straße am Schwaben-Center. Los geht es am Donnerstagabend um 22 Uhr. Die Sperrung dauert dann voraussichtlich bis Montagfrüh um 5 Uhr. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-testet-digitale-schilder-gegen-verkehrschaos-188283/
2020-09-23T15:31:03+01:00
HITRADIO RT1