Augsburg: Unbekannter zündet mit Kippe Schlafsack von Obdachlosem an

In Augsburg hat ein Unbekannter eine Zigarette auf einen obdachlosen Mann geworfen und damit dessen Schlafsack angezündet. Der 51-Jährige war in der Nacht auf den heutigen Dienstag davon aufgewacht, dass sein Po heiß wurde – er entdeckte, dass eine Kippe ein großes Loch in den Schlafsack-Stoff gebrannt hatte. Ein Passant hatte den Obdachlosen heute(Di) Morgen am Mittleren Lech entdeckt, er lag in der Kälte auf dem blanken Boden im Freien. Die Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-unbekannter-zuendet-mit-kippe-schlafsack-von-obdachlosem-an-125110/
2020-02-18T18:00:02+02:00
HITRADIO RT1