Augsburg: Vorerst kein betriebsbedingten Kündigungen beim Flugzeugteilehersteller Premium Aerotec

Beim angeschlagenen Flugzeugteilehersteller Premium Aerotec in Augsburg soll es bis Ende März keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Das geht aus zwei Konzernschreiben an die Beschäftigten hervor. Bis März wird es nur einen freiwilligen Stellenabbau geben. Heißt: Wer das Unternehmen verlassen möchte, kann gehen. Ob das aber reicht, um betriebsbedingte Kündigungen zu verhindern, ist unklar. Denn allein in Augsburg sollen mehr als 1000 Stellen gestrichen werden. Wenn nicht genügen Mitarbeiter freiwillig gehen, könnte es ab April betriebsbedingte Kündigungen geben. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-vorerst-kein-betriebsbedingten-kuendigungen-beim-flugzeugteilehersteller-premium-aerotec-190847/
2020-10-12T13:28:56+01:00
HITRADIO RT1