Augsburg: Weiterer Spitzenmanager verlässt Kuka

Der Augsburger Roboter-Hersteller Kuka kommt nicht zur Ruhe. Nach dem früheren Kuka-Chef Till Reuter und vier weiteren Spitzenmanagern verlässt jetzt auch der globale Vertriebschef das Unternehmen. Nach Angaben des Unternehmens hat der Weggang der Führungskräfte verschiedene Gründe, zum Beispiel dass der neue Firmenchef Peter Mohnen die Führungsriege neu aufstellt. Kuka war vor knapp zwei Jahren von einem chinesischen Investor übernommen worden. Zuletzt hatte es Spannungen gegeben – offenbar war die Innovationsgeschwindigkeit von Kuka für die Investoren nicht ausreichend. Mohnen hatte bei seinem Amtsantritt zugesichert, dass die 4000 Arbeitsplätze mindestens bis zum Jahr 2023 erhalten bleiben. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/augsburg-weiterer-spitzenmanager-verlaesst-kuka-87726/
2018-12-22T07:01:59+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg