Augsburger AfD-Politiker Bayerbach will doch nicht OB werden

Der 56-Jährige wird bei der Kommunalwahl im nächsten Jahr nicht als Oberbürgermeisterkandidat antreten. Der Schritt kommt überraschend – Bayerbach gilt als der bekannteste AfD-Politiker in Augsburg. Hintergrund soll ein Streit in der Partei sein, Einzelheiten sind nicht bekannt. Markus Bayerbach sitzt seit fünf Jahren im Augsburger Stadtrat, im nächsten ist er nicht mehr dabei. Landtagsabgeordneter will er aber bleiben. (az)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-afd-politiker-bayerbach-will-doch-nicht-ob-werden-112088/
2019-09-30T14:29:46+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg