Augsburger Ermittler finden rund 20 Kilo Marihuana: Mehrere Drogendealer festgenommen

Die Drogen sind bei insgesamt drei Kontrollen sichergestellt worden. Sie haben einen Wert von rund 200.000 Euro. Zuerst hatte die Polizei einen 29 Jahre alten Drogendealer aus Hochzoll festgenommen. Der arbeitslose Deutsche wollte gerade einen Deal über die Bühne bringen, als Polizisten der Augsburger Kripo und des Bayerischen Landeskriminalamtes zugriffen. Neben den Drogen wurden auch mehrere Waffen und mehrere tausend Euro Bargeld sichergestellt. Im Rahmen der Ermittlungen wurde kurz darauf noch ein 23-jähriger arbeitsloser Deutsch-Italiener verhaftet, bei dem kiloweise Marihana gefunden wurde. Der dritte Drogendealer wurde in einem Reisebus am Busbahnhof in Oberhausen verhaftet. Der 28 Jahre alte Mann aus Nordrhein-Westfalen wurde bei einer Kontrolle von Schleierfahndern der Polizei so nervös, dass er den Beamten verdächtig vorkam. Und tatsächlich: Neben einem Stück Haschisch und einem Tierabwehrspray fanden sie im Gepäck des Mannes gute zehn Kilo der Droge. Sie war in jeweils Ein-Kilo-Paketen abgepackt. Die Fahrt des Drogenkuriers endete in Augsburg. In allen Fällen wird noch ermittelt. Die Männer sitzen in Untersuchungshaft.(jeh)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-ermittler-finden-rund-20-kilo-marihuana-mehrere-drogendealer-festgenommen-48402/
2017-11-29T13:09:03+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg