Dachstuhlbrand: Augsburger Feuerwehr kommt wegen zugeparkter Straße kaum zum Einsatzort

Die Feuerwehren in Augsburg Stadt und Land kämpfen auf dem Weg zum Einsatzort in Wohngebieten immer wieder mit zugeparkten Straßen. So auch in der vergangenen Nacht in Oberhausen. Dort war die Feuerwehr Montagmorgen gegen ein Uhr zu einem Dachstuhlbrand in die Schützenstraße gerufen worden. Weit kam der Löschtrupp allerdings nicht, da die Straße auf beiden Seiten völlig zugeparkt war. Das sorgte dafür, dass der Wagen mit der benötigten Drehleiter nicht durchkam und mit den Löscharbeiten erst verspätet begonnen werden konnte. Nach zwei Stunden war das feuer gelöscht, verletzt wurde niemand. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-feuerwehr-kommt-wegen-zugeparkter-strasse-kaum-zu-brennendem-haus-91630/
2019-02-11T07:23:14+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg