Augsburger Oberbürgermeister eröffnet Osterplärrer mit traditionellem Fassanstich

Der Augsburger Osterplärrer 2017 läuft. Am Sonntag hat Oberbürgermeister Kurt Gribl Schwabens größtes Volksfest mit dem traditionellen Fassanstich eröffnet. Wie viele Schläge er gebraucht hat, war dieses Mal etwas unklar: Er selbst spricht von dreien – Ein Video zeigt hingegen sechs, bis die erste Maß voll war. Für den Oberbürgermeister ist der Fassanstich immer wieder aufregend:

Die Maß kostet in allen drei Festzelten 8,80 Euro. Es gibt einige Neuheiten: Eine freischwingende Achterbahn und einen 85 Meter hohen Turm, bei dem es im freien Fall nach unten geht. Das Fahrgeschäft ist sogar höher als das Schwaben-Center. Der Frühjahrs-Plärrer läuft bis zum 1. Mai, es werden rund 500.000 Besucher erwartet.

Auch die traditionelle Frühjahrsdult ist am Samstag eröffnet worden. Zwischen dem Vogel- und dem Jakobertor gibt es knapp 130 Marktstände – es ist die längste Freilufteinkaufsstraße in Augsburg. Von Küchenutensilien über Spielwaren bis hin zu ätherischen Ölen gibt es alles Mögliche zu kaufen. (jeh/ah)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-fruehjahrsdult-und-osterplaerrer-werden-am-wochenende-eroeffnet-24186/
2017-04-18T08:12:22+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg