Erneut Zwischenfall bei AfD-Infostand in Augsburg

Am Wochenende haben mindestens zwei Täter einen Teil der Fußgängerzone mit Parolen beschmiert. Die Schmierereien richteten sich gegen die AfD. Die Partei hatte in der Annastraße einen Infostand und sammelte Unterschriften gegen den GEZ-Beitrag. Die zwei Verdächtigen, ein Mann und eine Frau, beschmierten den Boden rund um den Stand großflächig mit Sprüchen. Die Polizei nahm ihre Personalien auf. Mittlerweile sind die Sprüche aber schon etwas ausgebleicht. Die Täter vwerwendeten wohl keinen Sprühlack wie bei Graffiti üblich. Erst vor zwei Wochen wurde ein AfD-Infostand angegriffen, ein 68-Jähriger wurde dabei verletzt.

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-fussgaengerzone-beschmiert-32824/
2017-08-28T14:32:00+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg