Augsburger Pizzabote mit Elektroschocker niedergestreckt

In der Nähe der „Rote-Torwall-Anlagen“ ist ein Pizzabote am Dienstagabend brutal überfallen worden. Der 23-Jährige hatte gerade an der Lieferadresse geklingelt, als er plötzlich von drei Männern von hinten angegriffen wurde. Sie streckten ihn mit einem Elektroschocker nieder und traten dann auf ihr am Boden liegendes Opfer ein. Laut Polizei hatten es die Unbekannten wohl auf den Geldbeutel des Pizzaboten abgesehen. Anwohner wurden auf den Überfall aufmerksam und verständigten die Polizei. Die Täter konnten flüchten, die Polizei ermittelt. (dc/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-pizzabote-mit-elektroschocker-niedergestreckt-3253/
2016-10-20T11:05:48+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg